Sexualtherapie, Paartherapie & Traumatherapie für Frauen & Paare

Mit allen Sinnen lebendig sein

Sinnliche Wege – Wege, auf denen wir unseren Körper gut spüren, unsere Sinne wahrnehmen und daraus Orientierung und Selbst-Bewusstsein schöpfen. Wege, auf denen wir uns lebendig fühlen, uns selbst ehrlich ansehen und lernen uns so zu lieben wie wir sind. Dabei wächst unsere Lust und Leidenschaft im Leben und unsere Bereitschaft, unsere Schattenseiten in unser Selbstbild zu integrieren.
Logo_Deveka_Trans-2

Erkennst du dich hier wieder?

Du suchst mehr Balance zwischen Sein und Tun
Selbstliebe und Selbstfürsorge fallen dir schwer
Mit deinen Grenzen suchst du einen guten Umgang
Du wünschst dir mutige ehrliche Beziehungen
Du sehnst dich nach Berührung
Du willst mehr Leidenschaft im Sex
Du möchtest deine Gefühle leben lassen
Du willst dich öffnen lernen
Du sehnst dich nach Verbundenheit
Du willst alte Verhaltensmuster loslassen
Du willst mehr achtsame Berührung erleben
Previous slide
Next slide

Dann nimm gerne Kontakt mit mir für ein erstes Gespräch auf und lass uns gemeinsam herausfinden, wie ich dir helfen kann.

Meine Angebote

Passend für dich, wenn du deine Anliegen in einem individuellen Rahmen besprechen willst. Du kannst hier in schwierigen Situationen Orientierung finden und dich mit deinen unterschiedlichen Facetten besser kennenlernen. Wenn du dich auf den Weg machen willst, Traumata sanft zu lösen bist du hier ebenso richtig. Gemeinsam finden wir Wege zu deinen Ressourcen und einen bewussten Umgang mit den autonomen Reaktionen deines Nervensystems.

Als Paar

Paarbegleitung und Paargruppen stärken Euch in Eurer Partnerschaft. Hier ist Raum für bewusste Begegnung, die Eure Partnerschaft belebt, inspiriert und stärkt. Ihr lernt, ungute Muster zu erkennen und einen konstruktiven Umgang damit zu finden. So könnt Ihr Euch achtsam, ehrlich, neugierig und mit Lust und Liebe begegnen. Eure Sexualität kann sich mit tantrischen Übungen erweitern und erfrischen.

In Gruppen

Hier erlebst Du Dich im Kontakt mit verschiedenen Menschen in einem geschützten Kreis. Du lernst, was Deiner Lust und Liebe vielleicht im Weg steht und kannst Neues wagen. Deine Wünsche und Bedürfnisse haben ebenso Raum, wie Deine Grenzen. Sinnliche Berührung nährt Dich und verbindende und ehrliche Kommunikation schafft authentische Nähe. Deine Lebenslust kann sich neu entfalten.

1:1 Begleitung

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie biete ich individuelle psychotherapeutische Begleitung, Sexualberatung, Paartherapie und Trauma-Therapeutische Sitzungen in Somatic Experiencing an – auch online.

Sexualtherapie &
Paartherapie

Du willst lernen, deine Sexualität in Fluss zu bringen und deinen Körper anzunehmen? Du wünschst dir mehr Zugang zu deiner Sexualität? Als Paar sucht Ihr einen Weg Euch aus alten Mustern zu lösen, wollt Eure Gesprächskultur stärken und zu mehr Intimität finden? Dann seid ihr hier richtig. Ich unterstütze dich und euch auf diesem Weg.

Traumatherapie
(Somatic Experiencing©)

Du möchtest deinen inneren Spielraum weiten und dich von einengenden Mustern befreien? Du willst alte Traumata sanft lösen ohne in die alte Geschichte einzusteigen? Mit Somatic Experiencing© lernst du dein Nervensystem zu regulieren und aus überholten Überlebensstrategien auszusteigen. Stück für Stück, zeigt uns dein Körper den Weg, gespeicherte Spannungen loszulassen und wieder in Verbindung zu kommen.

Meine Gruppenangebote

In Gruppen mit gleichgesinnten Menschen kannst du erleben, wie dich Kontakt in einem bewussten achtsamen Rahmen nährt. Du entdeckst: Welche Wünsche und Sehnsüchte treiben dich an? Was willst du nehmen und geben? Was sind deine persönlichen Stolpersteine und wie kannst du üben „mit dem zu sein, was ist“? Hier kannst Du Erfahrungen sammeln, welcher Weg dich zu mehr Sinnlichkeit, Lust und Liebe führt und dass dabei die Anerkennung der Grenzen wichtig ist. Erhöhtes Körper-Gewahrsein und konkrete praktische Übungen helfen dir dein Spektrum an Sinnlichkeit und erotischer Präsenz zu erweitern.

Frauen

Hier dreht sich alles rund ums Frau-Sein und um das Thema weibliche Sexualität. Du gibst deiner Weiblichkeit Raum und heilst alte Wunden. Du entdeckst deine weibliche Kraft und Empfindsamkeit, lernst mit deinen Licht- und Schattenseiten bewusst umzugehen und übst mit all deinen Gefühlen lebendig zu sein. Im vertrauensvollen Rahmen kannst du dich über weibliche Sexualität austauschen und aus neuen Erfahrungen lernen.

Paare

Die Gemeinschaft von Paaren macht es euch leichter, jenseits von Gewohntem mehr Nähe und Intimität in Eurer Partnerschaft zu wagen. Ihr findet in dieser Paar-Zeit Raum ehrlich und respektvoll Gefühle, Bedürfnisse und Sehnsüchte auszuloten. Ihr übt, wie gerade eure Unterschiede Quelle erotischer Spannung sein können und wie sie euch verbinden statt trennen. Wir finden neue Wege der Kommunikation und Berührung.

Mann, Frau & mehr

In offenen Gruppen begegnest du anderen Frauen und Männern mit deinen Wünschen und Sehnsüchten. Du übst, dich damit zu öffnen, jenseits ihrer Erfüllung, und erfährst, wie dich das in Verbindung mit dir selbst und anderen bringt. Du lernst deine Grenzen zu achten und zu erweitern und wie ehrliche respektvolle Kommunikation Nähe schafft. Achtsame sinnliche Berührung nährt dich und du erlebst dich in deiner sinnlichen Natur.

Logo_Deveka_Trans-2

Das Herz-Stück meiner Gruppenarbeit
Frauen-Jahrestraining:
„Der Weg der Frau“

Frau Sein hat in der heutigen Zeit ihre eigenen Herausforderungen. Wir begegnen sehr oft Erwartungen, wie wir sein sollten und jagen ihnen hinterher: Schön, sexy, lustvoll, erfolgreich, fürsorglich, unabhängig, stark, entspannt, verbunden… Das Bild der „Superwoman“ ist anstrengend und die tatsächliche Lust am eigenen Körper, die Liebe zu sich selbst und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten bleiben dabei auf der Strecke. Übernommene Ansprüche wie z.B. „sei lustvoller“ oder „lass los und entspanne dich“ machen eher Druck als Lust.

Im Frauenkreis schaffen wir gemeinsam eine Atmosphäre, in der wir uns annehmen lernen, wie wir sind. In diesem achtsamen Raum geschieht dann das Wunder: Wir entspannen und finden zu unserer natürlichen Neugier zurück. Damit ist der Weg frei uns selbst zu erforschen: unsere Lust und unseren Körper, unsere Freude und sexuelle Lebensenergie, unsere gesunden Grenzen und unsere Sehnsüchte.

Wir entdecken ganz leicht, welche Kraft in uns steckt, wenn wir uns spüren und auf unseren Körper hören. Unser Leben gewinnt mehr Balance zwischen Tun und Sein. Wir können wieder Ja zu uns sagen, wie wir sind!

Komm mit auf diesem tantrischen Weg und belebe deine weibliche Kraft, Sinnlichkeit und erotische Lebensenergie neu.

Devaka Regine Hoffmann

Ich begleite Menschen in der Einzelstunde und in Gruppen bei ihrem persönlichen Wachstum, als:

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Sexual- und Paartherapeutin

The Art of Being® - Lehrerin

Somatic Experiencing® - Practitioner (EASE)

Das sagen meine Teilnehmer*Innen

Ich empfehle dich gern ganzen Herzens überall weiter weil dein Frauentantrajahreskreis wirklich das beste ist was ich bisher gemacht habe (auch die Einzelseminare). Sie entfalten und entwickeln die Selbstliebe und -annnahme, durch deine achtsame Begleitung und den Kreis der Frauen. Ich habe meine Grenzen und mein Ja kennengelernt und mich als Teil der gemeinsamen Wünsche und Wunden im Kreis. Durch das sorgsame Herantasten Spüren Spielen Tanzen Solidarisieren Erfahrbar machen eröffnet sich Tiefe und immense Erweiterung im Körper und Bewusstsein. Deine Arbeit ist ein großer Beitrag -Gold wert- zur Stärkung unserer Selbst und damit für alle die damit in Berührung kommen.. In tiefer Dankbarkeit und Verbundenheit im Herzen
Über mein Jahrestraining "Der Weg der Frau"
Maren aus Zürich
Ich bin mir voll dankbar, dass ich den Mut gefasst habe, meinem inneren Ruf zu folgen, mich bei Dir anzumelden ... und Dir bin ich von ganzem Herzen dankbar, dass Du den Raum immer wieder neu gebärst, indem Frauen sich "geschützt" ein ganzes Stück näher kommen können ... Du öffnest einen unglaublichen Schutzraum, indem dann auch tatsächlich Heilung geschehen kann ... und nicht nur Wunden aufgebrochen werden ... die irgendwann alleine heilen müssen und ggf. neu vernarben. Ich habe das Gefühl, diese Arbeit kommt aus einer tiefen Tiefe aus Dir 🙂 .... Ich will Dir einfach nochmal von Herzen danken für Dich, Deine Art, Deine Intuition, Dein Einfühlungsvermögen, Deinen Respekt und Deine Achtung ... und natürlich Deine tolle Arbeit. Ich denke voll gerne an das Jahrestraining zurück und es zaubert mir jedesmal ein Lächeln, da auch der Humor immer dabei war - vielleicht müsste es "die Humor" heißen!
Über mein Jahrestraining "Der Weg der Frau"
Simone aus Offenburg
...Es war ein sehr gutes, wichtiges und ganz berührendes Wochenende…herzlichen Dank!!! Du bist eine wunderbare „Reisebegleiterin“…
Über meine Mann/Frau - Paarseminare
Thomas aus Rheinfelden
Nochmal vielen Dank für die bereichernde Zeit im Jahrestraining! Es ist so schön zu sehen mit wie viel Herz und Engagement und Wissen Du Deine Seminare leitest. Echt klasse!
Über mein Jahrestraining "Der Weg der Frau"
Martina aus Ulm

Du weisst nicht so genau was für dich passt?

Lass uns telefonieren oder schreib mir eine E-Mail.
Ich berate dich gerne.

Logo_Deveka_Trans-2

Diese Fragen werden mir häufig gestellt

Eine Sitzung dauert in der Regel 60 Minuten. In Ausnahmefällen können auch längere Sitzungen vereinbart werden.

In den Sitzungen nutze ich Methoden aus der körperorientierten Psychotherapie, Systemischen Therapie und Somatic Experiencing®, um individuell auf deine Bedürfnisse einzugehen und nachhaltige Veränderungen zu fördern. Dazu lernst du, wie du dein Nervensystem besser wahrnimmst und positiv beeinflussen kannst, um aus der Ruhe und inneren Verbundenheit heraus auf die Herausforderungen in deinem Leben reagieren zu können.

Du kannst ganz einfach telefonisch oder per E-Mail einen Termin vereinbaren. Die Kontaktdaten findest du auf meiner Webseite unter dem Menüpunkt „Kontakt“.

Ja, ich biete auch Online-Sitzungen an, um flexibel auf deine Bedürfnisse einzugehen. Dies ermöglicht eine Therapie von jedem Ort aus.

Nein, ich berühre dich in der Regel nicht. In Ausnahmesituationen kann es sein, dass ich zur Stabilisierung Halt gebe. Ich gebe keine Massagen!

Nein! In den Gruppen lernst du zunächst frei von Gruppendruck selbst zu entscheiden, ob, wie und wo du dich berühren lassen willst. Berührung auf der Haut sollte immer gewünscht sein. Und Grenzen müssen geachtet werden. Manchmal schlage ich in den Gruppen Übungen vor, die Massage beinhalten, aber dennoch entscheidest du, was du willst.

Du solltest andere Menschen nur dann berühren, wenn es Ihnen Freude macht. Ich lade dich immer wieder ein, darauf zu achten, was du gerne von Herzen geben willst. Selbst wenn das „nur“ eine Hand halten wäre, so ist das, wenn es von Herzen kommt, mehr als Berührung am ganzen Körper, die du eigentlich nicht geben willst. So kann auch die Empfangende sicher sein, dass sie gerne berührt wird.

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben?

Dann melde dich gerne zu meinem Newsletter an.

Schreib mir eine Mail

Praxisadresse